Motten im Kopf

«Motten im Kopf»

Experimenteller Kurzanimations-Film

2012 | 2′ 32″
Zeichentrick – Digital
Semesterprojekt, Bauhaus Universität Weimar
Konzipierung – Animation – Postproduktion

Synopsis

Eine Motte sucht das Licht, wie die Gedanken während des Meditierens in den Kopf fließen. Manchmal muss man davon weglaufen, man darf sie auch betrachten, aber oft muss man einfach das Licht, den Kopf,-aus machen.

Diese Animation wurde aus dem Experimentieren mit den Flügen der Motte und dem Begriff von Leichtigkeit geschaffen. Dafür verwendete ich sowohl projizierte Bilder, Videoaufnahmen und deren Schatten, als auch Zeichnungen und Animation